post

Welchen Einfluss nimmt LTE Technik auf LTE Geschwindigkeit?

Die LTE Technik beeinflusst die für einen Kunden erreichbare LTE Geschwindigkeit gleich mehrfach: Einerseits ist natürlich der Ausbaugrad der LTE Netze in Deutschland wichtig. Die ersten von Vodafone veröffentlichten LTE Netze heißen ganz bewusst LTE Zuhause Netze. Das bedeutet: Wer innerhalb des Ausbaugebietes eines Vodafone LTE Netzes wohnt, kann Zuhause mit LTE Geschwindigkeit ins Internet. Er kann erst einmal allerdings nicht darauf bauen, seinen LTE Stick auch an den Laptop zu stecken und etwa unterwegs mit LTE Geschwindigkeit zu surfen. Um es nochmals zu betonen: LTE für wirklich mobiles Internet ist erst dann sinnvoll, wenn die LTE Netze zumindest in vielen Regionen Deutschlands ausgebaut sind.

LTE Bandbreite ist geteilte Bandbreite
Der Datendurchsatz bei LTE Netzen und damit die LTE Geschwindigkeit für jeden einzelnen Nutzer hängt auch von der Anzahl derer ab, die zum jeweiligen Zeitpunkt im LTE Netz surfen und von der Menge an Daten, die sie dabei empfangen und verschicken. Die Bandbreite der LTE Netze ist eine von den Nutzern geteilte Bandbreite. Das bedeutet: Je mehr Nutzer im selben Netz aktiv sind, desto eher sinkt die LTE Geschwindigkeit. Dabei senken so genannte Power-User, die große Mengen an Daten mit LTE Technik und Geschwindigkeit aus dem Internet laden, die Bandbreite für jeden einzelnen Nutzer des Netzes deutlich mehr als etwa diejenigen, die nur Mails schreiben und ein bisschen surfen. LTE Tarife werden daher voraussichtlich mit den so genannten Fair Flats arbeiten, die man bereits bei den UMTS Tarifen kennt. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Seite zum Thema „LTE Tarife“.

LTE Geschwindigkeit und die Entfernung zur Basisstation
Einfluss auf die realisierbare LTE Geschwindigkeit hat auch die Entfernung des Nutzers zur nächsten LTE Basisstation. Die LTE Geschwindigkeit verhält sich ähnlich wie die DSL Geschwindigkeit in Abhängigkeit zur Entfernung zwischen Nutzer und DSL Vermittlungsstelle. Je weiter der Nutzer der LTE Tarife von der Basisstation entfernt ist, desto eher bedeutet das eine sinkende LTE Geschwindigkeit. Zuletzt können auch Störsignale die Datenübertragung verschlechtern, sodass die LTE Geschwindigkeit sinkt.