post

Wie schnell ist LTE Geschwindigkeit wirklich?

Unterhält man sich intensiver über LTE Geschwindigkeit, muss man erst einmal zwei Dinge unterscheiden: Es gibt auf der einen Seite die unter idealen Testbedingungen realisierbare LTE Geschwindigkeit. Auf der anderen Seite gibt es den LTE Speed, der derzeit für Nutzer in bestehenden und kommerziell genutzten Netzen erreichbar ist. Zwischen beiden Geschwindigkeiten herrscht noch relativ große Diskrepanz.

LTE unter Testbedingungen
Beginnen wir mit der Geschwindigkeit durch LTE Technik in idealer Testumgebung. Im März 2010 errang das chinesische Technologieunternehmen Huawei auf der US-amerikanischen US-Mobilfunkmesse „CTIA Wireless“ den Rekord bei der LTE Geschwindigkeit mit bis zu 1,2 Gigabyte pro Sekunde im Datendownload. All zu sehr sollten sich kommende LTE Nutzer allerdings nicht auf solche Geschwindigkeiten einstellen. Das, was LTE Anbieter an LTE Speed bieten werden, wird deutlich unter dieser Geschwindigkeit liegen. In einem so genannten LTE Feldtest erreichte das Unternehmen NTT DoCoMo 2008 immerhin 250 MB/sec im Datendownload. Feldtests kommen den realen Bedingungen, unter denen LTE Technik bei kommerziell betriebenen Netzen funktioniert, schon bedeutend näher.

Realisierte LTE Geschwindigkeit und versprochene LTE Geschwindigkeit
Wie schnell ist LTESchauen wir uns die in Oslo und Stockholm realisierten LTE Netze an: Der LTE Anbieter TeliaSonera hat hier Netze mit einer Geschwindigkeit bis zu einhundert Megabit pro Sekunde im Datendownload und bis zu fünfzig MB/sec im Upload etabliert. Der Mittelwert der Geschwindigkeiten soll bei 35 MB/sec liegen. In Deutschland verspricht zumindest Vodafone als erster Anbieter, der Details zu Tarifen veröffentlicht hat, eine geringere LTE Geschwindigkeit. Der LTE Anbieter offeriert in der schnellsten seiner drei Tarifvarianten eine LTE Geschwindigkeit im Download von bis zu fünfzig MB/sec. Klar muss es jedem Kunden dabei sein, dass es sich bei den jeweiligen Angaben um den maximalen (!) LTE Speed handelt. Wer also etwa einen LTE Anschluss mit maximal 50 MB/sec im Datendownload bucht, kann nicht erwarten, ausnahmslos mit dieser LTE Geschwindigkeit im Netz zu surfen. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Seite „LTE Geschwindigkeit und Technik“. Die tatsächlich durch LTE Technik realisierte Geschwindigkeit kann bisweilen deutlich unter dem angegebenen Maximalwert liegen. Kehren wir nochmals zurück nach Schweden: Hier testete das Beraterunternehmen Northstream die Geschwindigkeit im Stockholmer LTE Netz an den ersten Tagen des kommerziellen Betriebs und registrierte eine maximale Datendownload-Geschwindigkeit von „nur“ zwölf“ Megabit.

Speedtest für LTE Geschwindigkeit
Auch bei den ersten buchbaren Angeboten der deutschen LTE Anbieter darf man auf Tests gespannt sein. Es ist wohl sicher, dass LTE Geschwindigkeit eine Schnelligkeit für mobiles Internet bieten wird, die bisher nicht oder nur selten erreicht wurde. Dennoch wird es wohl nicht schaden, ab und an einmal einen LTE Speed – Test im Internet zu nutzen. Die Speedtests werden die tatsächlich realisierte LTE Geschwindigkeit messen, sodass ein realistisches Bild vom Machbaren möglich wird.